Usseln: Baum- und Strauchschnitt gerät erneut in Brand

Feuer auf dem Osterkopf

Willingen-Usseln - Mit sieben Fahrzeugen und 50 Mitgliedern der Einsatzabteilungen rückten die Freiwilligen Feuerwehren Usseln und Willingen am Sonntag gegen 12.30 Uhr aus, um ein Feuer auf dem Osterkopf zu löschen.

Stellvertretender Gemeindebrandinspektor Jürgen Schalk leitete den Einsatz. Er geht davon aus, dass am Samstag jemand einen Haufen mit Abfällen vom Plaggen sowie Baum- und Strauchschnitt bearbeitet und angesteckt und schließlich Erde drüber gefahren hat. „Offensichtlich hat es jedoch weitergekokelt und das Feuer wurde durch den starken Wind erneut angefacht“, vermutet Schalk.

Wanderer entdeckten den Brand am Sonntagmittag. Zunächst war nur die Usselner Feuerwehr im Einsatz, forderte jedoch Verstärkung durch die Kameraden aus Willingen an. Insgesamt waren 10.000 Liter Wasser nötig, um das Feuer vollständig zu löschen. Unterstützt wurden die beiden Wehren von Landwirt Achim Rummel, der mit dem Trecker den Baum- und Strauchschnitt auseinanderzog. (bk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare