Preise im Gesamtwert von 2500 Euro

Fotowettbewerb: „Waldecker Weg“ wird gesucht

+
Schmucke Fachwerkgasse: Die Violinenstraße in Korbach. Angelehnt an das Motto „Wir machen den Weg frei“ startet heute der Fotowettbewerb.

Korbach – Für unseren Online-Fotowettbewerb schicken gemeinsam mit der Waldecker Bank und dem Fotojournal Edersee-Lichtblicke kreative Hobby-Fotografen auf die Suche nach dem „Waldecker Weg“ – ob den mit Laub bedeckten Weg im Herbst, eine Altstadtgasse oder die verschneite Straße im Winter. Die besten Fotos werden mit Preisen im Gesamtwert von 2500 Euro belohnt.

Egal, ob es der mit Laub bedeckte Weg im Herbst, eine Altstadtgasse oder die verschneite Straße im Winter ist – einzige Voraussetzung für die Teilnahme am Fotowettbewerb „Mein Waldecker Weg“ ist: Der Weg muss sich tatsächlich im Waldecker Land befinden.

Und so können Sie mitmachen: Online können Sie bis Ende April 2020 Ihre schönsten Wege-Bilder hochladen. Jeden Monat stimmen die Leser und Bankkunden online über den Monatsgewinner ab. Eine Jury wählt zum Schluss die Jahresgewinner aus den zwölf besten Fotos aus. Die schönsten Aufnahmen werden mit attraktiven Preisen im Gesamtwert von 2500 Euro prämiert.

Als Hauptgewinn ist eine Woche Urlaub mit dem Wohnmobil im Wert von 1000 Euro von Caravan Konrad ausgelobt. Das Möbelhaus Schaumann in Korbach wird für den zweiten Sieger einen Gutschein im Wert von 500 Euro beisteuern. Auf den drittplatzierten Jahresgewinner wartet ein Wochenende für zwei Personen in einem Vier-Sterne-Hotel in Deutschland.

Die zwölf Monatsgewinner erhalten Waren- und Einkaufsgutscheine. Aber auch abstimmen lohnt sich – unter allen Nutzern, die ihre Stimme bei dem Wettbewerb abgeben, verlosen wir tolle Sachpreise wie USB Sticks, Sitzsäcke und vieles mehr.

Waldecker Bank, Edersee-Lichtblicke und Waldeckische Landeszeitung präsentieren die Aufnahmen außerdem einer breiten Öffentlichkeit im „mittendrin magazin“, auf den Internetseiten und auf Facebook.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare