Feuer in Gemünden

Funkenflug löst Brand aus

Gemünden - Im Gemündener Steinweg hat es in der Nacht zum Mittwoch gebrannt. Das Feuer im DRK-Neubau wurde durch Funkenfluig ausgelöst.

Gegen 3:45 wurde die Gemündener Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch alamiert. Ein Autofahrer wurde auf starke Rauchentwicklung im Steinweg aufmerksam und alamierte daraufhin die Brandschützer.

Das Deutsche Rote Kreuz lässt im Bereich Steinweg/Marktstraße derzeit Plätze für betreutes Wohnen errichten. Laut Stadtbrandinspektor Andre Boucsein wurden dort am Vortag Schweißarbeiten durchgeführt, was zum Funkenflug führte. Dadurch hätten sich Reste von altem Dämmmaterial in einer Wand entzündet.

Die Gemündener Wehr rückte mit 15 Einsatzkräften an und brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Laut Polizei entstand kein Schaden, da die in Brand geratene Wand abgerissen werden sollte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare