Waldeck-Frankenberg:

Gauner bieten Autofahrern Schmuck an

- Waldeck-Frankenberg (r). Weil sie angeblich eine Autopanne haben, halten vermutlich Südosteuropäer immer wieder Autos an und versuchen, von den hilfsbereiten Fahrern Geld für Benzin zu erbetteln. Im Gegenzug bieten sie minderwertigen Schmuck zu weit überhöhten Preisen an.

Mit dieser Masche sind sie bereits an vielen verschiedenen Orten im Landkreis Waldeck-Frankenberg in Erscheinung getreten, warnt die Polizei. Zuletzt tauchten sie am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr auf der B 253 bei Hundsdorf auf und fuhren einen BMW mit Berliner Kennzeichen. Allerdings nutzen sie auch andere Fahrzeuge. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, auf diese Angebote einzugehen und bittet darum, ähnliche Vorfälle sofort bei der nächsten Polizeidienststelle zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare