Korbach/Lengefeld: 20-jähriger kommt von Straße ab

Gegen Bäume geprallt: Totalschaden

Korbach-Lengefeld - Bei einem Überholvorgang auf gerader Strecke zwischen Korbach und Lengefeld ist am frühen Donnerstagnachmittag ein 20-jähriger aus einem Korbacher Ortsteil mit seinem Smart Forfour von der Straße abgekommen und gegen zwei Bäume geprallt. Am Auto entstand Totalschaden, der Fahrer klagte über Schmerzen an der Hüfte.

Aus Richtung Korbach kommend hatte der junge Mann gegen 14 Uhr offenbar versucht, ein Auto und einen Lastwagen vor ihm zu überholen. Dabei geriet er auf die linke Bankette, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen kleineren Baum, der dabei umknickte. Nur wenige Meter weiter streifte er einen zweiten, deutlich dickeren Baum, der Smart drehte sich dabei um 180 Grad. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor aus dem Fahrzeug gerissen, der auf der Straße liegen blieb, die Beifahrerseite wurde stark eingedrückt. Der Rettungwagen brachte den 20-Jährigen nach Korbach ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 6000 Euro. (lb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare