Unfall in Frankenberg

Mit BMW gegen Mauer: 2500 Euro Schaden

+
Mauer Landratsamt

Frankenberg - Dass Fahranfänger im Ernstfall mit einem weniger stark motorisierten Gefährt sicherer unterwegs wären, hat am späten Samstagabend ein junger Mann aus Frankenberg wieder einmal unter Beweis gestellt.

Gegen 22 Uhr war er mit seinem schwarzen 3er BMW auf der Bottendorfer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Eitzenhöfer-Kreuzung bog er nach links in die Bahnhofstraße ein. Nach Angaben der Frankenberger Polizei kam er dabei wegen überhöhter Geschwindigkeit und wegen eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Wagen rammt die Mauer des Landrats-Garten, einige der Begrenzungssteine fielen um. Der 18-Jährige, wenige Wochen im Besitz seines Führerscheins, blieb unverletzt. Alkoholisiert war er laut Polizei nicht. An der Mauer entstand Schaden in Höhe von 1500 Euro. Der schwarze BMW hat nur noch Schrottwert – 1000 Euro betrug dort der Schaden. (gl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare