Randalierer am Bahnhof Vellmar

Gitterroste auf Bahnstrecke geworfen

Vellmar - Unbekannte haben am Samstag über 60 Roste der Entwässerungsrinne am Bahnsteig herausgerissen und auf den Gleisen am Bahnhaltepunkt Vellmar-Osterberg/EKZ verteilt. Zum Glück blieb die Tat ohne besondere Folgen für den Schienenverkehr. Verletzt wurde niemand.

Ein Zeuge hatte gegen 03.30 Uhr über die Hotline der Bundespolizei - 0800 6 888 000 - drei randalieren Jugendliche gemeldet. Eine sofortige Suche blieb allerdings erfolglos. "Solche Aktionen sind gefährlich! Die Gefahr, dass Züge entgleisen oder dass Schäden an Eisenbahnfahrzeugen entstehen, die später zu Unfällen führen, ist groß!", sagte die Leiterin der Bundespolizeiin-spektion Kassel, Polizeioberrätin Sonja Koch-Schulte. Weiterhin wurden Holzleisten aus einer der Sitzbänke eines Warteunter-standes herausgebrochen. Zudem haben die Randalierer beide Bahnhofsuhren durch Würfe mit Schottersteinen beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe muss noch ermittelt werden. Der Bahnverkehr wurde nur geringfügig beeinträchtigt. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Weitere Zeugenhinweise sind unter der Tel. 0561/81616-0 bzw. über die kostenfreie Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über Internet www.bundespolizei.de erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare