Kurioser Unfall im Asklepios-Parkhaus

Glatteis: Fünfmal gegen ein einziges Auto

Bad Wildungen - Glatteis führte am Mittwochmorgen zu einem kuriosen Unfall im Parkhaus an der Asklepios-Klinik in der Laustraße. Fünf Autos kamen bei der Einfahrt auf der vereisten Betonfläche ins Schleudern und rammten einen Fiat Punto. „Alle sind aber sehr vorsichtig gefahren“, räumte ein Polizeisprecher ein.

Um 7.35 Uhr erwischte es zunächst einen 35-jährigen Hainaer mit seinem Volvo. Wenig später krachte ein 18-Jähriger aus Edertal mit seinem VW gegen denselben Wagen im Parkhaus. Danach kollidierte eine 20 Jahre alte Korbacherin mit dem Fiat, und schließlich konnte auch ein 40-jähriger Mann aus Kassel mit seinem VW nicht mehr ausweichen. Fünfter Unfallfahrer auf vereister Fahrbahn war ein 29-jähriger Bad Wildunger, der mit seinem Skoda gegen den Fiat stieß. Den Schaden an dem geparkten Punto, der auf einen Halter in Waldeck zugelassen ist, schätzte die Polizei auf 800 Euro. An den fünf beteiligten Pkw entstand jeweils geringer Schaden. (höh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare