Entgegenkommende Fahrzeuge auf B 450 kollidiert, keine Verletzten

Glück im Unglück gehabt

Bad Arolsen-Landau -  Glück im Unglück hatten zwei Autofahrer gestern bei einem Zusammenstoß auf der B 450 bei Landau.

Bad Arolsen. Vor dem Osterhasen kam Unfallbeteiligten auf der B 450 bei Landau erst mal ein Glücksschwein zugelaufen - im übertragenen Sinne freilich: Eine Bad Arolserin wollte gestern gegen 7.55 Uhr mit ihrem Pkw am Ende einer Rechtskurve zwischen Landau und Gasterfeld einen vorausfahrenden Lkw überholen. Als die 27-Jährige einen entgegenkommenden Pkw erkannte, lenkte sie scharf nach rechts und übersteuerte dabei den Wagen, der sich mehrfach um die eigene Achse drehte und den anderen Wagen an der Fahrerseite erfasste.Dass es dabei zu keinem Frontalzusammenstoß kam, sei großes Glück gewesen, berichtete ein Polizeisprecher. So wurden zwar beide Fahrzeuge stark beschädigt, doch alle Beteiligten blieben unverletzt. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare