Autounfall zwischen Strothe und Korbach - Fahrerin ins Krankenhaus

In den Graben und überschlagen

+

Korbach - Glimpflich ging ein Unfall gestern Morgen zwischen Strothe und Korbach aus. Eine junge Frau kam mit ihrem Auto von der Straße ab und überschlug sich.

Die Kälte sorgt derzeit für glatte Straßen und viele Blechschäden. Statt am Arbeitsplatz endete die Fahrt einer 19-Jährigen am Dienstagmorgen im Krankenhaus.

Die junge Frau aus der Gemeinde Edertal war nach Angaben der Polizei gegen 9.45 Uhr von Strothe in Richtung Korbach unterwegs. Kurz hinter dem Abzweig nach Ober-Waroldern kam die Autofahrerin nach rechts auf die Bankette ab, sie bremste und steuerte gegen. Dadurch – und wohl in Verbindung mit Glätte – brach das Auto aus. Die Edertalerin kam nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr an einer leichten Böschung einige Sträucher. Das Auto landete schließlich auf dem Dach, direkt an einem Radweg.

Die Frau kletterte durch die Beifahrertür aus dem Auto. Allerdings klagte die 19-Jährige über Schwindel und Unwohlsein, weshalb sie zur Untersuchung ins Korbacher Krankenhaus gebracht worden ist. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 4000 Euro. Erst in der vergangenen Woche hatte es fast an der selben Stelle einen Unfall gegeben. (tt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare