Mehr als 100 junge Menschen pro Jahr im Einsatz

Großes Interesse an Freiwilligendiensten

+
Während des Freiwilligendienstes sollen die Teilnehmer herausfinden, ob sie für Tätigkeiten wie die Arbeit mit älteren Menschen geeignet sind.

Waldeck-Frankenberg. Mehr als 100 junge Menschen aus dem Landkreis engagieren sich jährlich in Freiwilligendiensten: In den vergangenen sechs Jahren haben im Schnitt 86 Waldeck-Frankenberger ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert, erklärt Esther Walter, Pressesprecherin des Hessischen Sozialministeriums.

Im Bundesfreiwilligendienst (BFD) haben sich zu Beginn des Quartals nach Angaben des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben 42 Personen verpflichtet. Dazu kommen einige Menschen, die sich in einem Freiwilligen Ökologischen Jahr oder im Ausland bei „Weltwärts“ und dem Internationalen Bundesfreiwilligendienst einbringen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare