Unfall auf der Kreisstraße 41 zwischen Altwildungen und Anraff

Hase flüchtet - Kasselerin verletzt

Bad Wildungen-Altwildungen/Anraff - Ein Wildunfall mit Folgen ereignete sich am Freitag um 12.35 Uhr auf der Kreisstraße 41 zwischen Altwildungen und Anraff.

Eine 25 Jahre alte Frau aus Kassel war mit ihrem Pkw in Richtung Anraff unterwegs und wollte nach eigenen Angaben einem Hasen ausweichen. Dabei kam ihr Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab, prallte gegen einen Leitpfosten und gegen die linke Böschung. Der VW überschlug sich und blieb in dem angrenzenden Getreidefeld liegen. Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde mit schweren Verletzungen in die Bad Wildunger Stadtklinik eingeliefert.

Den Schaden an dem Pkw schätzte die Polizei auf 3500 Euro, weitere 200 Euro Schaden verursachte die Unfallfahrerin an Leitpfosten und Getreidefeld. (höh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare