Unfall bei Laisa

Hatzfelder rammt Sattelschlepper

Battenberg-Laisa. - Ein 30-jähriger Hatzfelder ist am frühen Mittwochmorgen bei einem Unfall nahe Laisa leicht verletzt wurden. Er war gegen 4.05 Uhr aus Richtung Laisa kommend in Richtung Frankenberg unterwegs, als plötzlich das Heck eines Sattelzugs auf seine Fahrbahn ragte.

Der 28-jährige Fahrer des Schleppers gab später bei der Polizei an, er habe aus Richtung Frankenberg kommend auf die Bundesstraße 236 in Richtung Münchhausen einbiegen wollen, die Ausfahrt jedoch verpasst. Also habe er auf Höhe der Parkplätze kurz vor Laisa den talseitigen Platz angesteuert, um dort zu wenden. Wegen eines Schildes habe er allerdings rangieren müssen. Das Heck seines Schleppers hat dabei offensichtlich auf die Straße geragt. Der leichtverletzte Hatzfelder gab an, dass er noch versucht habe, mit seinem Dacia auszuweichen, was aber wegen einer Leitplanke nicht möglich gewesen sei. Mit vermindertem Tempo sei er deshalb mit seinem Wagen gegen das Heck des Schleppers gefahren.

Die Polizei beziffert den Schaden an dem Dacia auf 8000 Euro – Totalschaden – und am Mercedes-Schlepper des 28-jährigen Fahrers aus Winterberg auf etwa 15 000 Euro. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare