Waldeck-Frankenberg

Heimatzeitung in Dubai lesen

+

- Hatzfeld-Reddighausen (mba). Ingenieur Wagner verbringt beruflich vier Monate im Wüstenstaat Dubai. Damit er dort nicht auf seine Heimatzeitung verzichten muss, nimmt er sie einfach mit: Als E-Paper für sein neues iPad.

Dirk Wagner ist der erste WLZ-FZ-Abonnent, der den neuen Tablet-Computer zusammen mit der elektronischen Ausgabe der Heimatzeitung zu einem Vorzugspreis erworben hat. Daniel Gahr, Geschäftsführer des Wilhelm Bing Verlages, überreichte ihm das iPad in Wagners Haus in Reddighausen.

„Das ist ein wichtiges Zukunftsprojekt der Zeitung“, sagte Gahr, als er sich mit Dirk Wagner die aktuelle FZ-Ausgabe auf dem flachen Touchscreen-Bildschirm anschaute. Auch Wagner, Ingenieur der Elektrotechnik, war fasziniert von seinem Neuerwerb – für ihn das erste Produkt aus dem Hause Apple. „Bei uns im Team gehört das fast schon zur Grundausstattung“, sagt er.

Mit seinem Team verbringt der Elektrotechnik-Ingenieur demnächst vier Monate im Emirat Dubai. Wagner arbeitet für einen großen deutschen Konzern und ist in dem Wüstenstaat an einem Technologie-Projekt beteiligt. Er ist aber auch begeisterter Tischtennis-Spieler und Spartenleiter beim Reddighäuser Sportverein. Darum verfolgt er aufmerksam die Spielergebnisse und Tischtennis-Tabellen im Sportteil der WLZ-FZ. Und auch das übrige Geschehen in Waldeck-Frankenberg interessiert ihn.

Mehr lesen Sie in der WLZ-FZ vom Samstag, 11. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare