Waldeck-Frankenberg

Heimische Gärten im Bildformat

Waldeck-Frankenberg (md) - Mit Waldeck-Frankenbergs schönsten Blumenparadiesen geht es durch das Jahr 2012: Der 1. heimische Gartenkalender setzt den 4. Tag der offenen Gärten farbenreich in den Blickpunkt.

Im Winter an Bilder des Sommers denken: Der 1. Kalender mit Fotos von Oasen, die in den vergangenen Jahren zum Tag der offenen Gärten für Publikum zugänglich gemacht wurden, macht das rechtzeitig zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel möglich. Mehr als 70 ausgewählte Fotos lassen Erinnerungen aufleben und sollen zugleich Aufmerksamkeit wecken, denn der Kalender weist auf den 4. Tag der offenen Gärten hin, der am 23. und 24. Juni 2012 in Wal­deck-Frankenberg stattfinden wird. Der Kalender ist gedruckt auf matt gestrichenem Designer-Papier aus Italien, das elegant wirkt und zugleich einen natürlichen Eindruck hinterlässt. Herausgegeben wurde er von der Projektgruppe, die den Tag der offenen Gärten mit vielen weiteren Helfern ehrenamtlich organisiert. Die Kalender-Idee konnte die Gruppe mit Unterstützung der Waldeckischen Landeszeitung/Frankenberger Zeitung und des Grafik-Designers Jens Freitag umsetzen; die Sparkasse Waldeck-Frankenberg unterstützt den Tag der offenen Gärten ebenfalls von Anfang an.

Der Kalender „Tag der offenen Gärten 2012“ ist für 9,80 Euro in den Geschäftsstellen und Partner-Agenturen der WLZ und FZ erhältlich, in Arolser, Korbacher, Wildunger und Frankenberger Buchhandlungen sowie in Meckelburg-Gartencentern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare