22-jähriger zwischen Hundsdorf und Hüddingen mit Quad gegen Böschung

Auf Weg zur Hochzeit verunglückt

Bad Wildungen-Hundsdorf - Ein 22-jähriger Quad-Fahrer verunglückte am Samstag gegen 14.45 Uhr auf der Kreisstraße 39 zwischen Hundsdorf und Hüddingen.

Der junge Mann gehörte zu einer Gruppe von Quad- und Trikefahrern, die in Richtung Hüddingen unterwegs waren. Nach Angaben eines Polizeisprechers wollten die Mitglieder eines Motorradclubs auf einer Hochzeit Spalier stehen.

In einer langgezogenen Rechtskurve kam der 22-Jährige offenbar infolge eines Fahrfehlers von der Straße ab und prallte gegen die Böschung. Ein nachfolgender Fahrer hat laut Polizei beobachtet, dass die Hinterräder blockierten.

Der Quad-Fahrer aus einem Bad Wildunger Stadtteil zog sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in eine Kasseler Klinik eingeliefert.(höh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare