Grünen-Politiker soll Staatssekretär in Hessen werden

Jens Deutschendorf wechselt von Bremen nach Wiesbaden

+
Baustaatsrat Jens Deutschendorf verlässt Bremen und wird Staatssekretär in Hessen.

Waldeck-Frankenberg – Der ehemalige Erste Kreisbeigeordnete Jens Deutschendorf (Bündnis 90/Die Grünen) verlässt nach anderthalb Jahren als Bremens Baustaatsrat die Hansestadt und wird Staatssekretär in Hessen. Das meldet der „Weser Kurier“.

Wie die Zeitung weiter berichtet, wird Deutschendorf der neuen hessischen Landesregierung aus CDU und Grünen angehören, die am Freitag im Landtag in Wiesbaden gewählt werden soll. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne), der auch für Verkehr und Landesentwicklung zuständig sein wird, holt den 41-Jährigen in sein Ministerium.  

Der Diplom-Ingenieur war bis zu seinem Engagement in Bremen Erster Kreisbeigeordneter im Landkreis Waldeck-Frankenberg und dort als Dezernent für Bau, Verkehr, Umwelt, Landwirtschaft, Tourismus und Gesundheit zuständig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare