Dieb in der Hochzeitsgesellschaft in Rödedenau

Kamera mit Hochzeitsbildern gestohlen

Röddenau - Das vergangene Wochenende wollte eine 38-jährige Frau aus Burgwald eigentlich in guter Erinnerung behalten. Doch dann kam alles ganz anders.

Sie hatte von Freitag auf Samstag mit ihrer Fotokamera Nikon D 3000 Bilder bei einer Hochzeitsfeier in Röddenau geschossen. Nachts hat sie den Apparat in den Festräumen bewusst liegen lassen.

Leider musste die Fotografin am Samstagmorgen feststellen, dass jemand von der Hochzeitsgesellschaft das rund 500.Euro teuere Gerät aus einem Korb gestohlen hat, der in der Küche stand. Der Verlust der Kamera wäre noch zu verschmerzen erklärte die Frau, dass es nun aber keine Bilder von der Trauung und der Feier gebe, könne sie immer noch nicht fassen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg unter 06451/72030, oder jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare