Aktion von WLZ-FZ und Sparkasse Waldeck-Frankenberg

22 Kindergärten wollen zur Baustelle werden

+

Waldeck-Frankenberg - „Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt" – so lautete ein entscheidender Satz im Aufruf an die heimischen Kindergärten. Und das ließen sich Erzieher, Eltern und Freunde nicht zweimal sagen: Die Bewerbungen, die bei WLZ-FZ eingegangen sind, strotzen vor Kreativität.Ab Samstag sind die Leser aufgerufen, unter wlz-fz.de/baustelle-kiga für die besten Projekte abzustimmen.

In kurzer Zeit haben sich Teams und Elternbeiräte aus 21 Kindertagesstätten Gedanken gemacht und Bewerbungen zusammengestellt. Damit nehmen deutlich mehr als ein Viertel aller Einrichtungen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Waldeck-Frankenberg an der Aktion "Baustelle Kindergarten" teil.

Sie haben gemalt und gebastelt, vom Miniatur-Gewächshaus samt durchsichtigem Dach und Mini-Gemüse über eine Matschlandschaft bis hin zum 15 Meter langen Bauplan für einen Bobbycar-Parcours. Sie haben Lieder umgedichtet und lautstark intoniert, sie haben Bilderbücher und Fotocollagen gestaltet.

Und viele von ihnen haben kleine Filme gedreht. Jede einzelne Bewerbung ist bunt, fröhlich und liebevoll. Und jede einzelne zeigt, wie sehr die Erzieherinnen und Eltern ihre Kleinen bestmöglich fördern und ihnen die optimalen Voraussetzungen für ihre Entwicklung bieten wollen. Die wichtigsten Personen sind aber die Kinder selbst: Sie haben kräftig geholfen beim Malen und Basteln, sie standen als Fotomodelle zur Verfügung oder erklären in den Videos, warum ein neuer Spielplatz gebraucht wird oder warum die Holzhütte für die Spielgeräte dringend ersetzt werden sollte.

DieSparkasse Waldeck-Frankenbergstellt für die vier besten Projekte je2500 Eurozur Verfügung.Wer das Geld erhält, entscheiden die Leser von WLZ-FZ per Abstimmung. Die Voting-Phase beginnt am Samstag, 3.Mai, und dauert bis Sonntag, 25.Mai. Abgestimmt werden kann im Internet unter der Adresse wlz-fz.de/baustelle-kiga.

Auf unserer Internetseite sind alle 22 Bewerbungen zu sehen; inklusive der Bildergalerien und Videos. Hier geht es zu den Beiträgen der Kindergärten.

Von Andrea Pauly

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare