Polizei bittet um Hilfe bei Fahnung nach Pkw-Fahrer

Kommoden-Schublade verursacht Pkw-Unfall

+

Bad Arolsen-Braunsen - Die Polizei Bad Arolsen sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 21.50 Uhr auf der Bundestraße B450 am Twistesee-Vorstau ereignete.

Zu dieser Zeit befuhr eine 23-jährige Frau aus Kassel mit ihrem blauen Opel Astra die B 450, von Landau kommend in Richtung Mengeringhausen. Vor ihr fuhr ein dunkler Kompaktwagen mit einem mit Möbeln beladenen Anhänger.

In Höhe des "Wetterholzes", kurz vor dem Vorstau Twistesee verlor dieser Pkw-Fahrer von seinem offenen Anhänger eine Schublade, welche in die Frontschürze des nachfolgenden Opel Astra einschlug. Die Frau aus Kassel versuchte noch den Verursacher mittels Hupe auf den Unfall aufmerksam zu machen, dieser fuhr aber einfach weiter.

Die Frau aus Kassel musste ihren Pkw schließlich nach wenigen hundert Metern stoppen, da der Kühler defekt war und Wasser verlor.

Ihr Pkw musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Vom Anhänger des Verursachers konnte lediglich ein Kennzeichenfragment "BRA" für Brake, Unterweser-Kreis, abgelesen werden.

Die verursachende Schublade wurde an der Unfallstelle aufgefunden und nach dem Zusammensetzen fotografiert. Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben? (r/es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare