Diebe auf BMW-Gelände

Komplette Aluräder gestohlen

Korbach - Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Gesamtschaden von mehr als 10 000 Euro auf dem Ausstellungsgelände des Autohauses an der Briloner Landstraße angerichtet.

Abgesehen hatten es die Diebe auf Reifen und Räder von zwei hochwertigen Limousinen. Um an einen Wagenheber im Kofferraum zu gelangen, wurde an einem Wagen die Heckscheibe eingeschlagen. Damit und mit einem mitgebrachten Wagenheber wurden zwei Komplettsätze Aluräder abgeschraubt, verladen und abtransportiert. Die Reifendiebe haben nach Angaben der Polizei nicht nur in der Briloner Landstraße zugeschlagen, sondern zuvor auch bei einem Autohaus am Nordring ihr Unwesen getrieben. Die Polizei spricht von einem Tatzusammenhang, denn der bei BMW verwendete Wagenheber stammt aus einem zuvor aufgebrochenen VW Golf. Dieser Golf hatte in der Nacht zu Donnerstag auf dem Gelände des Autohauses zwischen den Straßen Am Mühlengraben und dem Ermighäuser Weg gestanden. Um an den Wagenheber zu kommen, wurde von einem der bislang unbekannten Täter die Heckscheibe eingeschlagen. Der Gesamtschaden beläuft sich hier auf 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach, Tel. 05631-971-0; oder jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare