Waldeck-Frankenberg

Kurse von Frauen für Frauen

+

- Korbach (jts). Das Frauenbüro des Landkreises bieten 2011 viele Seminare und Kurse an, die Frauen in allen Lebenslagen weiterhelfen sollen.

Schlagfertigkeitstraining, Klassisches Ballett oder Infoveranstaltungen mit Rechtsanwälten: Die Liste der Angebote im neuen Programm des Frauenbüros ist lang. „Wir wollen Frauen in allen Lebenslagen erreichen“, erklärt Beate Friedrich, Frauenbeauftragte des Landkreises. Und deshalb sei das Programm so vielseitig aufgestellt.

In den nächsten Wochen und Monaten werden Informationsveranstaltungen zu Themen wie Gesundheit, Trennung, Scheidung, Finanzen, und Unterhaltsrecht angeboten. Entspannungskurse und kreative Betätigungen wie etwa das Gestalten von Nana-Skulpturen stehen auf dem Programm, das im 22. Jahr erscheint. Doch auch „Klassiker“ wie Selbstsicherheits- und Schlagfertigkeitstraining sowie Selbstbehauptung im Beruf sind in diesem Jahr wieder vertreten. Zudem kommt ein breitgefächertes Angebot im Bereich Computer. „Das Seminarangebot ist nicht nur für Frauen in Krisensituation, sondern auch für Frauen die in ihrem Leben weiter kommen möchten“, betont Beate Friedrich Als besondere Glanzpunkte des Seminarplans nennt sie, Projekte wie „Meine Entspannungsinsel am Samstag“, in denen die Teilnehmerinnen die Möglichkeit bekommen, sich zu bewegen, kreativ auszuleben oder einfach sich Zeit für sich zu nehmen.

Ein anderes Glanzlicht sei der Tag für Frauen unter dem Titel „Frauen, Gesundheit, Beruf“ in Bad Wildungen. Hier sollen die Frauen die Möglichkeit bekommen, an Aktionen und Informationsveranstaltungen teilzunehmen oder Aufführungen zu besuchen. „Wichtig ist uns auch die Erlebnisfreizeit für Alleinerziehende, die wir zusammen mit dem Kreis-Sportamt anbieten“, erzählt Beate Friedrich.

Während der Freizeit gibt es ein großes Angebot für Kinder, sodass die Eltern Zeit für sich finden. „Auch allein erziehende Väter sind zu der Freizeit eingeladen“, betont Beate Friedrich. Die vom Kreis bezuschussten Seminare kosten meist zwischen 35 und 40 Euro – inklusive Mittagessen. „Wir wollen den Frauen möglichst preisgünstig qualitativ hochwertige Weiterbildungen ermöglichen“, betont auch Mitarbeiterin Ute Hetzler. Die Programmhefte liegen ab sofort in den Rathäusern in Waldeck-Frankenberg aus und können auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-waldeck-frankenberg.de runtergeladen werden.

Mehr lesen Sie in der WLZ-FZ vom Mittwoch, 12. Januar

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare