Waldeck-Frankenberg

Ladendiebe im Landkreis unterwegs

- Waldeck-Frankenberg (r). In der vergangenen Woche traten an drei verschiedenen Orten im Landkreis Waldeck-Frankenberg professionelle Ladendiebe in Erscheinung. Sie fielen bislang in Usseln, Sachsenhausen und in Korbach auf.

Bei den Tätern handelt es sich um georgische und aserbaidschanische Staatsbürger, die in wechselnden Besetzungen agieren. Sie treten immer mindestens zu zweit auf und hatten es bisher auf Rasierklingen, Tabakwaren und Steckzahnbürsten abgesehen. Auffallend ist, dass zumindest stets einer der Männer mehrere Jacken übereinander trägt, unter denen das Diebesgut versteckt wird.

Einem mutigen Medebacher ist es zu verdanken, dass nach einem Ladendiebstahl in Korbach einer der Täter festgenommen werden konnte. Der Zeuge beobachtete den Diebstahl und informierte die Kassiererin. Anschließend verfolgte er einen Täter und konnte ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Es handelt sich um einen 23-jährigen Asylbewerber aus Aserbaidschan. Bei ihm wurde Diebesgut im Wert von 125 Euro sichergestellt.

Es ist nicht auszuschließen, dass die Diebe sich auch weiterhin im Landkreis aufhalten.Die Polizei mahnt zur Vorsicht und ist auf der Suche nach Hinweisen zu Personen oder Fahrzeugen unter Tel. 05631/9710.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare