Landesstraße zwischen Berndorf und Mühlhausen gesperrt

Lastwagen kippt um - Video

Twistetal-Mühlhausen - Aufwändige Bergungsarbeiten sind nach einem Unfall zwischen Berndorf und Mühlhausen nötig: Ein Lastwagenfahrer aus Polen kam mit einem Fahrzeug von der Straße ab. Der Lkw kippte in den Graben. Die Landesstraße ist gesperrt.

Rund 50 000 Euro Schaden, eine stundenlang gesperrte Landesstraße, aber keine Verletzten: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag. Auf der Umleitungsstrecke zwischen Berndorf und Mühlhausen, die wegen der Sperrung der Ortsdurchfahrt in Twiste eingerichtet wurde, kam eine Lastwagenfahrer aus Polen von der schmalen Straße ab. Das schwere Fahrzeug geriet auf den aufgeweichten Seitenstreifen und kippte schließlich um. Der Lastwagen war laut Polizei mit rund 20 Tonnen Bremsscheiben beladen.

Feuerwehr und Polizei rückten aus, um die Unfallstelle zu sichern. Die Berndorfer Feuerwehrleute streuten außerdem ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

"Zur Bergung des Lastwagens muss ein Spezialunternehmen aus Kassel gerufen werden", erklärte die Polizei auf WLZ-FZ-Nachfrage, "deswegen dauern die Aufräumarbeiten bis in die Abendstunden". (resa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare