67-Jähriger verunglückt bei Überführung

Mann verletzt - Neuwagen Schrott

+
Nur noch ein Schrotthaufen: Die Einzelteile dieses Neuwagens fanden sich rund um die Unfallstelle verstreut. Foto: Schulten

Landau - Bad Arolsen-Landau. Auf der Überführungsfahrt mit einem gerade erst zugelassenen Skoda-Neuwagen vom Typ Fabia ist am Donnerstag ein 67-jähriger freier Mitarbeiter eines Autohauses von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.50 Uhr auf der Bundesstraße 450 zwischen Landau und der ehemaligen Wolfhager Kaserne. Der 67-jährige Fahrer musste nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort schwer verletzt ins Krankenhaus Bad Arolsen gebracht werden. (es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare