Mit Rettungshubschrauber in Klinik

Mitarbeiter einer Adorfer Baufirma schwer verletzt

Diemelsee-Adorf - Auf dem Betriebsgelände eines Bauunternehmens in der Bredelarer Straße wurde gestern morgen um 8.50 Uhr ein Mitarbeiter schwer verletzt.

Bei der Inbetriebnahme eines neuen Lkw geriet der 55-Jährige vermutlich aus Unachtsamkeit in den Schwenkbereich des Ladekrans und wurde zwischen dem Ausleger und einer Mauer eingeklemmt. Dabei verletzte er sich am Oberkörper schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kassel geflogen werden. Über seinen Gesundheitszustand lagen zunächste keine näheren Erkenntnisse vor. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare