Moderne Küchengeräte:  Technik macht auch vor der Küche keinen Halt

+
Ein Vergleich lohnt sich: Mit dem richtigen Küchengerät, lässt sich beim Zubereiten der Mahlzeiten viel Zeit sparen.

Moderne Technik, elektronische Helferlein oder gar intelligente Geräte halten in nahezu allen Lebensbereichen Einzug. Und auch vor der Küche machen die meist praktischen Helfer keinen Halt.

Ein Leben ohne moderne Geräte ist für die meisten Menschen mittlerweile undenkbar. Neben modernen Einbauherden, versenkbaren Dunstabzugshauben und vielseitig einsetzbaren Küchenmaschinen, gibt es aber noch viele weitere kleine Geräte, die das Kochen vereinfachen.

Gesunde Ernährung im Aufwind

Eine gesunde Ernährung gehört bei vielen Menschen heute zum täglichen Leben. Weniger Fastfood und Fertiggerichte, dafür mehr Selbstgekochtes. Und vor allem Obst und Gemüse kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu. Denn die kalorienarmen Vitaminbomben sind bei einer gesunden sowie ausgewogenen Ernährung absolute Pflicht. Auch in die derzeit sehr populäre Low Carb-Ernährungsweise passen Obst und Gemüse perfekt rein. Viele Menschen denken bei Gemüsegerichten oder Obstsäften immer nur an die Klassiker. Doch weit gefehlt! Mit modernen Küchengeräten ist da einiges mehr möglich.

Schonend entsaften für mehr Geschmack

Praktische Helferlein: Mit dem richtigen Küchengerät kann man eine leckere und frische Mahlzeit zubereiten und trotzdem beim Kochen Zeit sparen.

Neben einem guten Geschmack und schnellem Arbeiten legen moderne Köche heute besonderen Wert auf schonendes Entsaften, damit alle Vitamine und andere wichtige Inhaltsstoffe, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken, auch nach dem Entsaftungsprozess erhalten bleiben.

Mit Entsaftern sowie Saftpressen lassen sich dank modernster Technik und präziser Elektromotoren sämtliche Säfte ohne den Verlust wichtiger Inhaltsstoffe gewinnen. Die Funktionsweise dieser Gerätetypen ist allerdings grundverschieden. Nähere Informationen zum Unterschied zwischen Saftpressen und Entsaftern geben Aufschluss darüber, für welche Verwendungszwecke welches dieser Geräte geeignet ist. Bei der Anschaffung eines solchen Küchenhelfers sollte man sich allerdings zuvor genau informieren. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Auswahl an Saftpressen genauso hoch ist wie die Preisunterschiede: vom 100-Euro-Produkt bis hin zum mehr als 1000 Euro teuren Luxusgerät steht fast alles zur Verfügung. 

Obst und Gemüse dörren – gesunder Snack für zwischendurch

Doch nicht nur Säfte liegen derzeit voll im Trend. Auch gesunde Snacks für zwischendurch sind bei vielen Leuten sehr beliebt. Apfelringe, getrocknete Ananasstücke oder auch gedörrte Pflaumen werden mittlerweile sehr häufig im Supermarkt gekauft. 

Die Produkte sind zwar meist verhältnismäßig günstig, enthalten jedoch im Vergleich zu ungetrockneten, rohen Früchten oder Gemüsesorten aus folgendem Grund relativ wenig gesunde Inhaltsstoffe: Beim industriellen Trocknen werden durch die hohe Hitze viele der wertvollen Inhaltsstoffe zerstört. Will man dies vermeiden, muss auf teure schonend hergestellte Trockenfrüchte aus dem Reformhaus zurückgegriffen werden. Doch es geht auch anders! Mit einem Dörrautomaten lassen sich Früchte ganz leicht im Handumdrehen zu Hause selbst trocknen. Als Ergebnis bekommt man Trockenfrüchte mit der vollen Ladung an Vitaminen und anderen wichtigen Inhaltsstoffen.

Ruckzuck zur gesunden Mahlzeit

Alles bequem im Blick: Viele Küchengeräte lassen sich heute über eine App bequem vom Smartphone aus steuern und kontrollieren.

Neben einer gesunden Lebensweise kommt es heute jedoch zu einem weitverbreiteten Phänomen, unter dem sehr viele Menschen leiden: Sie haben keine Zeit mehr. Umso weniger Zeit bleibt dann auch für eine gesunde Küche. Denn gesund zu kochen bedeutet in der Regel Zeitaufwand. Insbesondere die Vorbereitungen in der Küche wie das Schneiden von Gemüse, Hacken von Zwiebeln oder auch Zerkleinern von Kräutern verschlingen meist viel Zeit. 

Doch auch diesem Problem kann mit einem modernen Küchengerät entgegengetreten werden. Multihacker sind bei diesem Problem das Zauberwort. Mit den kleinen Küchenhelfern sind alle Zutaten für ein modernes Essen ruckzuck zerkleinert. Und schon kann es mit dem Kochen losgehen. Und es geht sogar noch eine Spur bequemer: Wählt der ambitionierte Koch eine Küchenmaschine mit Kochfunktion, kann sogar in ein und demselben Gerät zuerst gehackt und anschließend direkt gekocht werden. Dann geht kochen ganz fix von der Hand. Wer auf moderne Küchenhelfer und Geräte zurückgreift, kann sich also heutzutage mit weniger Zeitaufwand gesündere Mahlzeiten selbst zubereiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare