Wildunfall auf der Bundesstraße 251

Motorradfahrer schwer verletzt

Willingen-Usseln - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251 zwischen Usseln und Neerdar wurde am Samstagabend ein Motorradfahrer aus Viernheim schwer verletzt.

Der 40-jährige Mann war mit seiner 850er Yamaha gegen 21.15 Uhr Richtung Usseln unterwegs, als plötzlich ein Reh über die Fahrbahn lief. Nach Angaben der Korbacher Polizei versuchte der Kradfahrer noch einem Zusammenstoß auszuweichen. Dabei geriet die Maschine außer Kontrolle und der Mann stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Korbacher Krankenhaus gebracht. Das Reh wurde bei dem Unfall getötet. Am Motorrad entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare