Bergheimer Familie wundert sich

Nackter Fremder schläft im Keller

- Eine Begegnung der unheimlichen dritten Art erlebte eine Bergheimer Familie am Donnerstagabend.

Edertal-Bergheim. Beim Gang in den Keller entdeckten die verblüfften Hausbewohner einen fremden Mann, der nackt in einer Ecke schlief. Der Hausherr sprach den Unbekannten an, der laut Polizei angab, aus Bad Emstal zu stammen. Zum Verlassen des Kellers aufgefordert, trollte sich der Mann in ein Feld Richtung Böhne. Die nach dem Vorgang herbeigerufene Polizei fand nur noch eine verlassene Jeans auf dem Acker. Es gelang nicht, den Mann aufzuspüren oder seine Identität zu klären. Nach Beschreibung der Familie wirkte der Mann südländisch, sprach aber perfektes Deutsch. Um einen freudetrunkenen italienischen Tifoso kann es sich aber nicht gehandelt haben, denn das Ganze ereignete sich laut Polizei gegen 18 Uhr. (su)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare