Seit 2011 gab es Streit um altes Info-Gebäude

Nationalpark hat neue Kellerwald-Uhr in Frankenau eröffnet

+
In der neuen Kellerwald-Uhr: Maximilian Claus sieht sich mit seiner Patentante Britta Bachmann die Ausstellung in dem neuen Infozentrum bei Frankenau an. Direkt neben dem Gebäude beginnt der Nationalpark Kellerwald-Edersee, wo er seine Erkundung der Wildnis fortsetzen kann.

Frankenau. Die Kellerwald-Uhr schlägt wieder: Die hessische Umweltministerin Priska Hinz hat am Freitag den Neubau des Nationalpark-Infozentrums bei Frankenau eröffnet. Die Bildungsstätte für Familien und Wanderer am südlichen Eingang des Nationalparks Kellerwald-Edersee ersetzt die alte Kellerwald-Uhr, die im angrenzenden Feriendorf Frankenau bis 2011 geöffnet war.

Das neue Infozentrum, das insbesondere auch für Kindergärten und Grundschulen gedacht ist, stellt den „Wandel der Beziehung zwischen Mensch und Wald im Verlaufe der Zeit dar“, sagte die Ministerin in ihrer Eröffnungsrede vor zirka 100 geladenen Gästen. Von der Wildnis-Zeit über die Zeit der Verwüstung, der Nutzung durch Fürsten und Forstleute bis heute – der Natur-Zeit –, wo der Wald wieder sich selbst überlassen und geschützt wird, reicht das Spektrum. Die Darstellung dieser zeitlichen Abfolge führte zum Namen Kellerwald-Uhr.

Rund 1,5 Millionen Euro hatte das Land für die neue Einrichtung des Nationalparks zur Verfügung gestellt, sagte die Ministerin. Sie würdigte, dass die erste Kellerwald-Uhr auf Initiative der Stadt Frankenau und von Naturschützern entstanden war – noch vor der Gründung des Nationalparks 2004.

„Nun gibt es an jeder Ecke des Nationalparks eine tolle Bildungseinrichtung“, sagte Nationalpark-Leiter Manfred Bauer. Weitere Infozentren sind das Nationalpark-Zentrum im Westen sowie Buchen-Haus und Wildtierpark mit Wildnisschule im Osten.

Frankenaus Bürgermeister Björn Brede betonte, dass die neue Kellerwald-Uhr eine hervorragende Ergänzung zum benachbarten Arche-Schiff und -Erlebnispfad und Ausgangspunkt für Wanderungen auf die Quernstkapelle sei.

Zum Auftakt ist die neue Kellerwald-Uhr heute und am Sonntag für Besucher von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare