78-jährige Ober-Werberin erleidet Schädel-Hirn-Trauma

Neue Informationen zu Triathlon-Unfall

Waldeck-Ober-Werbe - Eine 78-jährige Frau aus Ober-Werbe ist Samstagmittag beim Zusammenstoß mit einem Edersee-Triathleten auf seinem Rad so schwer verletzt worden, dass der Rettungshubschrauber sie in die Städtischen Kliniken Kassel flog.

Die Frau überquerte laut Polizei gegen 12.45 Uhr den Meier-/Mühlweg im Zentrum des Dorfes. Der Triathlon-Teilnehmer kam die abschüssige Strecke von Sachsenhausen hinunter und konnte weder ausweichen noch bremsen, so dass die zwei kollidierten. Die Ober-Werberin erlitt nach Angaben der Polizei ein Schädel-Hirn-Trauma. Der 38 Jahre alte Mann aus Wölfersheim zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass der Rettungswagen ihn in die Asklepios-Stadtklinik nach Bad Wildungen brachte. Die Triathlon-Strecke ist an dieser Stelle mitten im Ort nicht abgesperrt, die Radfahrer huschen mit hoher Geschwindigkeit über den Asphalt. Offiziell unbestätigten Aussagen von Augenzeugen gegenüber der WLZ wollte die Frau mit ihrem Enkelkind die Straße überqueren und übersah dabei den Radfahrer. Das Kind gelangte körperlich unversehrt auf die andere Seite. Inzwischen liegen unserer Zeitung weitere Beobachtungen von Anwohnern vor. Demnach hatte die Fußgängerin die Straße fast schon überquert, denn der Zusammenstoß geschah am vom Radfahrer aus gesehen linken Fahrbahnrand, zu dem die Frau unterwegs war. Wegen der begrenzten Sichtverhältnisse wäre beiden Verunglückten bei Tempo 30, das kurz vor dem Unfallort noch gilt, eine Reaktionszeit von etwa zwei Sekunden geblieben (handgestoppt). War der Triathlet auf seinem Bike mit 50 unterwegs, hätte diese Reaktionszeit bei etwa einer Sekunde gelegen. Wie schnell der Radfahrer die Steilstrecke von Sachsenhausen aber herunterkam, lässt sich nicht ermitteln. Allerdings werden die Athleten laut Veranstalter darauf verwiesen, dass sie sich auch in dieser Wettkampfsituation an die Straßenverkehrsordnung zu halten hätten. (su)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare