Im Test: Der neue BMW 330i Touring

Nutzen und Fahrfreude

+
Zum Dreh nach Willingen. Auch Chiara Arnoldund Dennis Gruhler vom Videoteam haben schon Gefallen gefunden am neuen 3er Touring. 

Der neue BMW 3er Touring geht in sechster Generation an den Start. Der Mittelklasse-Kombi soll Fahrspaß, Komfort und Nutzwert optimieren – praktisch und sportlich sein. Passt das? Im Test: Der 330i mit 258 PS in schicker M-Sport-Ausstattung.

Nach der Limousine steht nun der Kombi bei den Händlern. Etwa zwei Drittel der Dreier-Käufer entscheiden sich hierzulande für den Touring. Auch dieser hier gefällt: Ausgewogene Proportionen und elegante Linien prägen die Seitenansicht, die toll mit dem schicken Heck und den schmalen Rückleuchten harmoniert. 

Noch mehr Ecken und Kanten an der Front.

Zur neuen BMW-Designlinie passt das markante Gesicht mit den großen, in der Mitte ineinander verschmolzenen, eckigeren Lufteinlass-Nieren, den organisch-kantig gestylten LED-Leuchten und üppigen Wölbungen im Frontspoiler. Das signalisiert Dynamik pur.

Mehr Platz für Autoalltag

Der neue 3er Touring wirkt deutlich größer als sein Vorgänger. Die Außenlänge ist um 7,6 Zentimeter auf 4,71 Meter gewachsen, auch Höhe und Breite haben geringfügig zugelegt, beim Radstand gibt’s ein Plus von über vier Zentimetern. Das alles schafft mehr Platz für Kopf und Knie auf allen Plätzen.

Sportlich-elegante Linien und schmale Heckleuchten. 

Auch der Kofferraum ist etwas gewachsen, hat nun 500 Liter Ladevolumen, bei umgeklappter Rücksitzlehne stattliche 1510 Liter. Eine Reisetasche mehr geht hinein. Doch vor allem den Nutzwert haben die Entwickler verbessert. Das Auto ist elf Zentimeter breiter geworden und hat eine sehr niedrige Ladekante. Hinzu kommen einige raffinierte Details: Die serienmäßig elektrische Klappe oder die separat zu öffnende Heckfensterscheibe, ideal fürs Tütenbeladen in engen Parklücken. Wer dazu noch 300 Euro ausgibt, bekommt das Gepäckraumpaket mit elektrischer Lehnenentriegelung, Gepäcknetz und den vom X5 bekannten, ausfahrbaren Anti-Rutsch-Schienen – sehr praktisch!

Edel, leise und schnell

Auf den fest gepolsterten, perfekten Seitenhalt gebenden Sportsitzen Platz genommen. Die Ergonomie: perfekt! Der Blick fällt auf die hochwertigen Materialien: Mattsilbernes Metall, hochglänzende Flächen, edele Kunststoffe, die zum Styling passen und Premium-Flair zaubern. Die relativ vielen Tasten erweisen sich nach kurzer Gewöhnung als praktisch. Vorbildlich intuitiv ist die Menüführung des gut sichtbaren, hoch platzierten Touchscreens. Das Cockpit in Connected Drive-Version projeziert auch die Navigation auf den Tacho, mit spezifierbarer Benutzeroberfläche – toll. Das bewährte Dreh-Drückschalter-System auf der Mittelkonsole punktet mit perfektem Handling und modernem Look.

Modernes Interieur mit schicken Kontrasten.  

Den Startknopf auf der Mittelkonsole gedrückt, schon geht die Fahrt los. Mit Kraft – vom kernigen Motorsound begleitet – sprintet der Vierzylinder-Turbo-Benziner schon bei knapp über 1500 Umdrehungen vehement los – perfekt assistiert von der flinken Achtgang-Automatik. Der Vierzylinder-Turbo-Benziner begeistert mit Drehfreude und pfeilschneller Beschleunigung. Dabei bleibt das Auto insgesamt sehr leise.

Auch die Lenkung macht viel Spaß, reagiert direkt, präzise, nicht zu leichtgängig. In jeder Kurve in Richtung Willingen macht sich die ausgewogene Gewichtsverteilung auf den Achsen, die verbreiterte Spur und die steife Karosserie angenehm bemerkbar. Das M-Sportfahrwerk bleibt bei flotter Fahrt stets gelassen, nimmt auch enge Kurven willig. Klar, Dellen in der Straße quittieren die 19-Zöller mit hör- und spürbaren Stößen. Zum Glück gibt’s ja für Vielfahrer auch ein Fahrwerk mit adaptiv einstellbaren Dämpfern.

Fazit: Der 3er Touring bietet tolle Dynamik, Agilität, Premiumflair und viele praktische Talente. /Achim Rosdorff 

 

BMW 330i Touring

Länge x Breite x Höhe (m): 4,71 x 1,83 x 1,44

Motor: 4 Zylinder, 1998 ccm, Turbolader Max. Drehmoment: 400 Nm bei 1550-4400 U/min

Leistung: 190 kW / 258 PS

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 5,9 Sek.

NEFZ-Durchschnittsverbrauch: 6,3 - 5,9 Liter

Testverbrauch: 9,1 Liter

Effizienzklasse: A

CO2-Emissionen: 143-134 g/km (Euro 6d Temp)

Leergewicht / Zuladung: min. 1670 kg / max. 590 kg

Kofferraumvolumen: 500–1510 Liter

Grundpreis: 46 050 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare