Polizei nimmt 27-Jährigen bei Kontrolle fest:

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs

Volkmarsen - Bei einer Verkehrskontrolle in Volkmarsen ging einer Zivilstreife am Samstagabend um 19.15 Uhr ein 27-jähriger Mann aus Volkmarsen ins Netz.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem sprach der Drogentest eine deutliche Sprache.

Als daraufhin das Auto und eine Tasche des Beschuldigten durchsucht werden sollten, leistete der Mann auch noch Widerstand und trat nach den Beamten, ohne sie aber zu treffen. Er versuchte sich der Festnahme zu entziehen, doch den Beamten gelang es, den jungen Mann zu fixieren und zu fesseln.

Später auf der Polizeistation beruhigte er sich dann wieder, so dass er nach Abschluss der Ermittlungen entlassen wurde. Ihn erwarten nun nicht nur Anzeigen wegen der verkehrsrechtlichen Verstöße, sondern auch noch wegen des Widerstands gegen Beamten und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare