Waldeck-Frankenberg

Petra Schlaugat leitet Nationalpark-Zentrum

- Waldeck-Frankenberg. Die 54-jährige Umweltingenieurin Petra Schlaugat hat am Mittwoch die Leitung des Nationalpark-Zentrums in Herzhausen übernommen. Ihre Vorgängerin Katrin Schneider ist seit Mai im Mutterschutz.

100 Bewerbungen sind nach der Stellenausschreibung eingegangen. „Der Anteil qualifizierter Bewerber war sehr hoch“, berichtet Manfred Bauer, Nationalparkleiter und Geschäftsführer des Zentrums. Schnell sei aber klar gewesen, dass Petra Schlaugat ideale Voraussetzungen und vor allem einschlägige Berufserfahrung mitbringe, betonte Bauer bei der Vorstellung der neuen Leiterin. Petra Schlaugat besetzt die Stelle von Katrin Schneider, die nach Mutterschutz und Elternzeit in zwei Jahren die Leitung wieder übernehmen will. (tk)

Mehr lesen Sie in Zeitungsausgaben der WLZ und FZ vom Freitag, 3. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare