Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Mit platten Reifen ins Dorf

Edertal - Bergheim - Ein junger Edertaler hat offenbar nach dem Besuch der Königshagener Kirmes die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Nach Angaben der Bad Wildunger Polizei war der 19-Jährige am Sonntag gegen 2.30 Uhr auf der Kreisstraße 28 von Königshagen in Richtung Bergheim unterwegs. Aus nicht bekannter Ursache kam der Wagen von der Straße ab, fuhr durch den Straßengraben, überschlug sich und blieb in einem angrenzenden Getreidefeld stehen. Mit platten Reifen setzte der 19-Jährige seine Fahrt fort. Er stellte das demolierte Unfallwrack wenig später in der Ortslage von Bergheim ab und flüchtete. Der junge Mann wurde wenig später von der Polizei ermittelt, er muss mit einem Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort rechnen. Den Schaden an dem Auto schätzt ein Polizeisprecher auf rund 3200 Euro.(höh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare