Autofahrer in Karnevalszeit verantwortungsbewusst unterwegs

Polizeikontrollen: Einmal Alkohol und viermal Drogen

+
Polizeibeamte führten während der Faschingstage zahlreiche Kontrollen im Landkreis durch.

Waldeck-Frankenberg – Polizeikontrollen über  Karneval: Bei über 100 kontrollierten Wagen fiel lediglich ein Fahrer auf, der zu tief ins Glas geschaut hatte. Er muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.

Anders verhält es sich beim Thema Drogen. Hier kommen auf vier Personen Strafanzeigen wegen Fahren unter Drogeneinfluss zu. Bei einem der Kontrollierten wurde sogar der Führerschein sichergestellt.

Wie im Vorfeld angekündigt kam es im Landkreis zu einer Vielzahl von Verkehrskontrollen, bei denen die Polizeibeamten einige Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten und Mängel fertigten und Verwarnungen aussprachen. Außerdem verzeichneten sie noch Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz. In diesem Zusammenhang wurden verschiedene Betäubungsmittel, ein Butterfly- und zwei Einhandmesser sichergestellt.

Die an den Kontrollen beteiligten Polizisten berichten, dass die Maßnahmen bei den Verkehrsteilnehmern auf eine sehr hohe Akzeptanz stießen. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare