Vier Personenleicht verletzt

Pkw prallt gegen Bus

Herzhausen/Marienhagen - Zu schnell war ein junger Autofahrer aus Köln am Donnerstagmittag unterwegs auf der Straße von Herzhausen in Richtung Vöhl.

In Höhe des Abzweigs nach Marienhagen verlor er auf abschüssiger Strecke und regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Opel Astra und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen einen Omnibus, der aus Richtung Vöhl kam. Der Korbacher Fahrer des Gemündener Busunternehmens konnte dem Zusammenstoß nicht mehr ausweichen. Im Personenwagen erlitten der 21 Jahre alte Fahrer und zwei weitere Mitfahrer leichte Verletzungen, die ambulant im Korbacher Krankenhaus behandelt werden konnten.Auch der 58-jährige Busfahrer trug leichte Blessuren davon. Neben ihm befand sich zum Glück kein weiterer Fahrgast im Wagen. Den Sachschaden gab ein Polizeisprecher mit rund 13 000 Euro an. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare