Zwei Autos ausgewichen - Schwer verletzt

Radfahrer stürzt nachts in den Edersee

Nieder-Werbe - Schwer verletzt schleppte sich in der Nacht zum Sonntag ein verunglückter Fahrradfahrer nach Nieder-Werbe.

Er war gegen 2.30 Uhr auf der Straße in Richtung Waldeck-West zwei entgegenkommenden Autos ausgewichen und dabei in den Edersee gefallen. Gegenüber der Polizei gab der 25-jährige Waldecker an, dass beide Autos nebeneinander gefahren seien. Beim Ausweichmanöver kreuzte der Radler mit seinem Mountainbike den Rad- und Gehweg, rutschte durch das Holzgeländer am Straßenrand und stürzte den Hang hinunter in den See. Die Autos fuhren weiter, ohne sich um den Verunglückten zu kümmern. Bei einem Fahrzeug soll es sich um einen VW Lento (Limousine) gehandelt haben. Der Waldecker wurde noch in der Nacht per Krankenwagen ins Korbacher Krankenhaus gebracht.(hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare