Mann aus Waldeck-Frankenberg baut Unfall  in Kassel

Lkw mit Schutt kippt beim Abbiegen um

+
Die Polizei ermittelt wegen eines Lkw-Unfalls in Kassel, an dem ein Fahrer aus Waldeck-Frankenberg beteiltigt war.

Waldeck-Frankenberg. Unverletzt blieb ein 52-jähriger Mann aus Waldeck-Frankenberg, dessen Lkw gestern Mittag bei einem Unfall in Kassel umkippte.

Der Lastzug war vom Platz der Deutschen Einheit in Richtung Scharnhorststraße unterwegs und bog nach links in Richtung der Hafenbrücke ein. Beim Einbiegen kippte der Lastwagen mit einem geladenen Container nach rechts auf die Seite. Der geladene Bauschutt verteilte sich dabei auf der Fahrbahn. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Anhänger des Gespanns, der ebenfalls mit einem Container beladen war, kippte nicht auf die Seite. Die Ursache des Unfalls wird ermittelt. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare