Ausbildung bei der Sparkasse Waldeck-Frankenberg: Teil eines starken Teams

Julia Schröder

Korbach. Welcher Beruf passt zu mir? Diese Frage stellen sich alljährlich hunderttausende Schulabgänger. Wenn Sie leistungsstark sind, Freude am Umgang mit Menschen haben, gerne im Team arbeiten und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen haben, dann sind Sie bei uns genau richtig – der Sparkasse Waldeck-Frankenberg. Hier wird das Wort „Ausbildung“ groß geschrieben und ist definitiv spannend ab dem ersten Tag.

Im Mittelpunkt der zwei- bis zweieinhalbjährigen Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Waldeck-Frankenberg steht die Kundenberatung. Die Azubis lernen die Privat-, Vermögens-, Immobilien-, Wertpapier- und Firmenkundenberatung kennen. Ferner erfolgen Einsätze im Medialen Vertrieb, der Unternehmensplanung und dem Marktfolge Aktivgeschäft (Weiterbearbeitung von Krediten). Zur Verknüpfung von Theorie (Berufsschule) und Praxis (Betrieb) sowie zum Erlernen der Gesprächsführung im Beratungsgespräch finden zahlreich spannende und lehrreiche Bausteine statt. Abwechslung wird durch verschiedene Unterrichtsmethodiken und das eigene Erproben simulierter Beratungsgespräche erreicht.

Fünfmonatige Projektarbeit

Die persönliche Entwicklung wird durch regelmäßige Gespräche mit Julia Schröder eng begleitet. Zusätzlich werden durch eine fünfmonatige Projektarbeit die Teamfähigkeit sowie weitere Handlungskompetenzen gefestigt und ausgebaut. Projektbeispiele sind hier die Organisation der Einführungstage für die Berufsstarter der Sparkasse, das Halten von Vorträgen an Schulen zu Wirtschaftsthemen oder das Erstellen von Erklärvideos zu unterschiedlichsten Themen in der Sparkasse für die Mitarbeiterschaft.

Schon im Verlauf der Ausbildung werden die weiteren Karriereschritte individuell und transparent mit jedem Einzelnen geplant. Die Sparkasse Waldeck-Frankenberg hat viele Karrierewege zu bieten: Firmenkundenberater, Leiter einer Geschäftsstelle, Immobilienfinanzierer oder Prozessorganisator. Entsprechende Fortbildungsmaßnahmen werden an den eigenen Sparkassenakademien durchgeführt. Ferner bestehen Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von nebenberuflichen Studien zum Beispiel an der Frankfurt School of Finance & Management sowie an der Fachhochschule Bielefeld in Kooperation mit den Beruflichen Schulen Korbach (akademischer Abschluss).

Alle Weiterbildungswege werden finanziell sehr umfangreich von der Sparkasse gefördert und können in der Regel am Standort Korbach besucht werden.

Informationen zur Aus- und Weiterbildung

www.karriere-in-der-sparkasse.de oder Julia Schröder Telefon: 05 69 1 / 95 25 04 08 Mobil: 01 60 / 69 40 57 2 Mail: j.schroeder@sparkasse-wa-fkb.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Ausbildung Waldeck Frankenberg
Kommentare zu diesem Artikel