Bundesstraße bei Thalitter gesperrt

Sprinter kommt von Fahrbahn ab

Vöhl-Thalitter - Wegen eines Unfalls war die Bundesstraße 252 in der Nacht zu Mittwoch bei Thalitter von 3 Uhr bis 4.10 Uhr voll gesperrt. Ein Kurierfahrer der WLZ verunglückte in einer Baustelle. Deshalb kam es in Bad Arolsen zu Problemen bei der Verteilung der Heimatzeitung.

Der 23-jährige Fahrer aus der Residenzstadt kam gegen 2.50 Uhr im Bereich einer Baustelle bei Thalitter nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Sprinter berührte die Absperrung der Baustelle, der Fahrer lenkte gegen, fuhr quer über die Fahrbahn und prallte gegen eine Leitplanke. Ursache des Unfalls ist laut Polizei Unachtsamkeit. Der junge Mannn wurde nicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 11000 Euro. Bei dem Unfall lief aus dem Sprinter Öl aus, das die Straßenmeisterei Korbach abstreute.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare