Patientin des Frankenberger Krankenhauses verirrt sich im Wald

Suche nach 84-jähriger Frau

Frankenberg - Eine 84 Jahre alte Patientin hat am Montagnachmittag das Krankenhaus verlassen und sich im nahegelegelegenen Wald verirrt. Feuerwehrleute fanden sie etwa zwei Stunden später.

Das Personal vermisste die Frau gegen 17 Uhr und alarmierte die Polizei, die daraufhin eine Suchaktion einleitete. Feuerwehrleute fanden die Frau gegen 19 Uhr in der Nähe eines Waldwegs, nachdem sie ihre Hilferufe gehört hatten. Sie war lediglich mit einem Pyjama und Pantoffeln bekleidet.

Warum die Frau aus einem Frankenauer Stadtteil das Krankenhaus verlassen hatte, teilte die Polizei nicht mit. Gesundheitlich habe die Seniorin den Ausflug in die Kälte ohne weitere Folgen überstanden. (da)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare