Waldeck-Frankenberg:

Tief „Daisy" bereitet keine Probleme

- Waldeck-Frankenberg (tk). Das Tiefdruckgebiet „Daisy“ hat den Autofahrern am Wochenende so gut wie keine Probleme bereitet. Auf den teilweise schneebedeckten, aber größtenteils schnell geräumten Straßen im Landkreis waren die Autofahrer aufgrund der vielen Warnungen vor „Daisy“ sehr diszipliniert und vorsichtig unterwegs, lobte die Polizei.

Nach Angaben der Polizei gab es bis Sonntagnachmittag lediglich ein paar Unfälle, die auf die winterlichen Straßenverhältnisse zurückzuführen waren. Dabei kam es auch nur zu Sachschaden. Verletzt wurde niemand. „Man muss den Autofahrern ein großes Kompliment aussprechen“, so ein Polizeisprecher gegenüber WLZ-FZ. Die befürchteten Folgen von hohen Windgeschwindigkeiten und starkem Schneefall hielten sich ebenfalls in Grenzen. Verwehungen sorgten lediglich auf Wirtschafts- und Wanderwegen für Behinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare