Auto prallt gegen Baum

Tödlicher Unfall in Strothe

+

Korbach-Strothe - Bei einem schweren Unfall in Strothe am frühen Morgen des Ostersonntags ist der 25-jährige Fahrer eines Pick-Ups ums Leben gekommen. Vier weitere Insassen erlitten Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 4.15 Uhr. Die fünf Männer seien von einem Osterfeuer gekommen. Den ersten Ermittlungen der Beamten der Polizeistation Korbach zufolge war der Pick-Up von Waldeck-Höringhausen kommend auf der Kreisstraße 15 in Richtung Korbach unterwegs. In der Ortslage Strothe geriet der 25-jährige Fahrer des Fahrzeugs auf der Straße Am Harzberg im Einmündungsbereich zur Werbetalstraße in einer Rechtskurve vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass für ihn jede Hilfe zu spät kam.

Außer dem getöteten 25-jährigen Mann aus Waldeck wurde ein 22-jähriger Mitfahrer aus Korbach schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus in Korbach eingeliefert. Ein 20-jähriger Mitfahrer aus Bad Arolsen sowie zwei 17- und 19-jährige Mitfahrer aus Waldeck wurden leicht verletzt.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Strothe und die Korbach. Die Wehr aus der Kreisstadt war mit insgesamt vier Fahrzeugen und rund 19 Helfern vor Ort, um den tödlich Verletzten aus dem Fahrzeug zu bergen.

An dem Pick-Up entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. (r/da/md)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare