Unfall auf der Rennertehäuser Geraden

Transporter schiebt Audi von der Straße

Allendorf-Rennertehausen - Glück im Unglück hatten zwei Männer am Freitagabend bei einem Unfall auf der Rennertehäuser Geraden: Trotz Überschlag ihres betagten Fahrzeugs verletzten sie sich nur leicht.

Der 43-jährige Battenberger und sein 17-jähriger Beifahrer aus Allendorf waren in einer längeren Fahrzeugkolonne in Richtung Frankenberg unterwegs. Ihnen folgte ein Transporter von Renault. Weil die Kolonne das Tempo verringerte, bremste der Fahrer des Audi, was der 49-jährige Fahrer des Transporters übersah. Er fuhr auf den Vordermann auf und schob den Wagen nach rechts von der Straße.

Der Auto überfuhr einen kleinen Baum, stürzte die Böschung hinab und überschlug sich. Schließlich blieb das Wrack auf dem Kopf liegen. Die Insassen wurden leicht verletzte. Der Wagen am Audfi beträgt laut Polizei 1500 Euro, am Transporter, dessen Front beschädigt wurde, 5000 Euro – und am Baum 250 Euro. (gl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare