58 Jahre alte Fahrerin offenbar bewusstlos am Steuer

Am Treppengeländer aufgesetzt

+
Am Treppengeländer aufgebockt – Unfall gestern Nachmittag in der Richard-Kirchner-Straße.

Bad Wildungen - Vermutlich infolge eines gesundheitlichen Problems baute eine 58 Jahre alte Fahrerin gestern um kurz nach 14 Uhr einen Unfall in der Richard-Kirchner-Straße.

Nach Angaben der Polizei beobachteten Zeugen, dass plötzlich der Kopf der Autofahrerin zur Seite kippte. Die Bad Wildungerin wurde am Steuer offenbar ohnmächtig. Ihr Corsa machte einen Schlenker nach rechts und setzte auf einem Treppengeländer auf. Die Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen in die Asklepios-Klinik eingeliefert. Sie war im Krankenhaus wieder ansprechbar, teilte ein Polizeisprecher mit.

Die Stützpunktfeuerwehr rückte ebenfalls aus. Einen Fahrzeugbrand - wie ursprünglich gemeldet - fanden die Einsatzkräfte jedoch nicht vor. Allerdings qualmten die Reifen des Unfallautos, verursacht von den durchdrehenden Rädern. Die Brandschützer klemmten vorsichtshalber die Batterie ab. Den Schaden an dem Kleinwagen schätzte die Polizei auf 5000 bis 6000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare