Bad Arolsen:Geldbörse durch Ablenkungsmanöver gestohlen - über 100 Euro Beute

Trickdiebinnen bedrängen Frau

Bad Arolsen - Eine 91-jährige Frau aus Bad Aroslen wurde am Montagnachmittag nach einem Einkauf Opfer eines Trickdiebstahls.

Die gehbehinderte Rentnerin wurde gegen 16 Uhr in der Bahnhofstraße in Höhe einer Apotheke von den zwei Frauen südländischen Aussehens angehalten. Mit Gesten wurde der Bad Arolserin bedeutet, sie solle auf einem Blatt Papier unterschreiben.

Obwohl die Rentnerin ihren Unwillen deutlich machte, wurde sie weiterhin von den beiden bedrängt. Dabei war es einer der Frauen offensichtlich gelungen, das Portmonee der Dame an sich zu bringen, denn als die Frauen sich plötzlich abwandten und das Weite suchten, fand die Frau ihre Geldbörse im Korb ihres Rollatorswieder, obwohl sie wusste, dass es zuvor in ihrer Manteltasche war. Sie öffnete die Geldbörse und es fehlten darin über 100 Euro.Von den unbekannten Diebinnen liegt folgende Personenbeschreibung vor: Unfähr 40 - 50 Jahre alt, 155 - 160 cm groß, normale Gestalt.Zur Kleidung können keine Angaben gemacht werden.

Die Ermittler suchen nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0 oder an jede anderen Dienststelle

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare