Waldeck-Frankenberg

Auf Tuchfühlung mit Günther Jauch

- Waldeck-Frankenberg (resa).Sie hatten für Stimmung gesorgt, waren Vorbild, Gestalter, Könner oder Einsteiger gewesen. Die WLZ-FZ Leser hatten fünf von ihnen schließlich zu den „Menschen 2009“ gewählt. Zur Belohnung lud die Heimatzeitung die Gewinner zum Ausflug nach Köln ein – inklusive Besuch bei Stern-TV.

Lachend nimmt Sebastian Schmidt auf dem Sessel von Günther Jauch Platz. Wo sonst um eine Millionen gespielt wird, da macht es sich jetzt der Meineringhäuser gemütlich. Das Studio wirkt kleiner, die Stühle wackeliger und die Kulissen weniger strahlend als im Fernsehen. Spannende Blicke hinter die Kulissen werden den Gästen aus Waldeck-Frankenberg während der Führung durch die Studios von RTL in Köln gewährt.

Zwei Kirmesburschen und zwei Mädels haben sich ebenso wie Roselinde Hartmann mit Tochter und Freundin auf den Weg ins Rheinland gemacht. Eingeladen dazu haben die Waldeckische Landeszeitung und Frankenberger Zeitung. Insgesamt 60 Menschen aus dem Landkreis waren zur Wahl des Menschen 2009 nominiert gewesen, die Leser der Heimatzeitungen hatten abgestimmt.

Während Landrat Reinhard Kubat aus beruflichen, Korbachs Flohmarkterfinder Friedhelm Emde aus gesundheitlichen und auch Kreppelbäcker Frank und Walter Hecker an der Fahrt nicht teilnehmen konnten, machten sich Stimmungsmacher und Vorbild am Mittwochmorgen gemeinsam mit Chefredakteur Jörg Kleine auf den Weg nach Köln. Mit einer ausgiebigen Einkaufstour durch Köln, über die Weihnachtsmärkte und Einkaufsmeilen hatte der Ausflugs-tag begonnen, mit einem kölschen Abendessen war er fortgesetzt worden. Mit Spannung erwarteten die Ausflügler dann die Fahrt in die Fernsehstudios von RTL. Nach der Studioführung stand die Liveübertragung von Stern-TV auf dem Programm. Gemeinsam mit Moderator Günther Jauch empfingen die Waldeck-Frankenberger Starkoch Johann Lafer und Fußballtrainer Thomas Tuchel aus Mainz. Kameraführung, Maske und Regie – nach dem Ausflug werden die Waldeck-Frankenberger mit anderen Augen fernsehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare