Vereinsheim und Gartenbaubetrieb in Wildungen heimgesucht

Über 6000 Euro Schaden durch Einbrüche

Bad Wildungen - Dreiste Einbrecher sind iIn der Nacht von Montag auf Dienstag in das Vereinsheim eines Motorradclubs in der Straße Zum Roten Berg in Bad Wildungen gewaltsam eingedrungen. Auch auf ein Lager eines benachbarten Gartenbaubetriebes hatten es der oder die Täter auch abgesehen. Bei dem Tatort handelt es sich um ein Scheunengelände, auf dem verschiedene Firmen ihre Lager betreiben und auch der Motorradclub sein Domizil hat.

Nachdem ein starker Riegel am Eingangstor abgehebelt war, konnten die Einbrecher den Clubraum betreten. Auf der Suche nach Brauchbarem fielen den Tätern neben Elektrowerkzeugen auch eine Musikanlage sowie diverse Alkoholika und Bargeld in die Hände. Der Schaden liegt hier bei mehr als 1000 Euro. In der selben Nacht ist auch das Lager eines Gartenbaubetriebes von den Einbrechern heimgesucht worden. Durch ein gewaltsam aufgebrochenes Scheunentor gelangten die Diebe in das Lager. Dort erbeuteten sie zahlreiche Arbeitsgeräte, sowie Arbeitskleidung. Kompressoren, Motorkettensägen, Bohrmaschinen und andere Geräte im Gesamtwert von rund 5000 Euro ließen die Einbrecher mitgehen.Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare