Ein Verletzter bei Unfall in Twiste

Pkw überschlägt sich auf Bahnstrecke

Twistetal-Twiste - Starker Alkoholgenuss ist Ursache eines Unfalls, bei dem ein Pkw auf die Bahnstrecke bei Twiste geriet und sich überschlug.

Der mit drei jungen Männern besetzte Pkw war am Samstag um 5.25 auf der B 252 von Bad Arolsen in Richtung Korbach unterwegs. Der Fahrer hatte den Streckenverlauf unter Alkoholeinfluss nicht mehr richtig eingeschätzt und war im Bereich des Bahnübergangs und der Rechtskurve am Ortseingang mit dem Wagen auf die Eisenbahnstrecke geraten und 100 Meter weitergefahren, bis sich das Fahrzeug überschlug und dann auf dem Dach liegenblieb. Als die von Anwohnern verständigte Polizeistreife am Unfallort eintraf, hatten die drei jungen Leute den Wagen bereits verlassen. Ein 27-Jähriger aus Korbach wurde zur Beobachtung in das Krankenhaus nach Arolsen eingeliefert.

Da die Männer erheblich alkoholisiert waren und nicht klar war, wer am Steuer gesessen hatte, ordnete die Polizei zwei Blutentnahmen an.

Die Bundespolizei und die Bahnleitstelle in Kassel wurden eingeschaltet. Die Bahnstrecke wurde umgehend gesperrt, der nächste Zug war für 6.09 Uhr auf der Strecke erwartet worden. Ein Notfallmanager der Bahn überprüfte die Bahnanlagen auf etwaige Schäden, die den Betrieb einschränken oder die Sicherheit gefährden könnten.Um 6.55 Uhr war der Pkw mithilfe eines Krans vom Gleis gehoben worden. Die Strecke wurde schließlich um 7.15 Uhr wieder für den Zugverkehr freigegeben. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare